News und Bekanntmachungen

Hier findest du unsere neuesten Vereinsinformationen

Vereinswettbewerb Teamfit 3.0 – #trotzdemSPORT Die Teamfit Challenge des LSB geht in die 3. Runde!

Vereinswettbewerb Teamfit 3.0 – #trotzdemSPORT Die Teamfit Challenge des LSB geht in die 3. Runde!

Der Landessportbund NRW fordert uns wieder zu einer Vereins-Challenge heraus, um dem Corona-Blues zu trotzen.

15 HTV-Teams mit 120 Teilnehmern haben bei der letzten Runde der Challenge teilgenommen und fast
8 Millionen Punkte ersportelt – das waren 6.500 km Laufen, 8.500 km Wandern, 12.000 km Radfahren und 3.500 Stunden Workouts. Zwei HTV-Teams waren auf dem Siegertreppchen! Schaffen wir das bei der dritten Challenge auch?

Vom 10. Januar 2022 bis zum 28. Februar 2022 könnt ihr an der dritten Teamfit-Challenge teilnehmen.

Es zählen alle Aktivitäten – natürlich immer mit Abstand und coronakonform. Laufen, Wandern, Radfahren, Yaga, Inline Skaten, eigene Workouts, CityFit Zoom-Kurse, usw.. Für alles gibt es Punkte in der Teamfit-App. So könnt Ihr eure eigenen Erfolge verfolgen und auch sehen, wie ihr im Vergleich zu euren Teammitgliedern liegt.

Also, seid ihr dabei? Motiviert eure Mannschaftskollegen, eure Trainingspartner, eure Sportgruppen, eure Freunde und Familien und macht mit. Seid aktiv im HTV und lasst uns uns gemeinsam bewegen! Jeder kann mitmachen, ob groß oder klein – je mehr HTV-Teams am Start sind, desto besser. Als Preis winkt den besten Teams eine Finanzspritze für die Vereinskasse!

Eure Teilnahme ist wie folgt möglich:

Stellt euer Wunsch-Team zusammen. Es gibt drei Altersklassen:

  • unter 14,
  • unter 18 und
  • 0-99 Jahre.

Euer Team darf maximal 10 Teilnehmer haben. Hier ist wieder alles erlaubt: Freunde schließen sich für eine Altersklasse zusammen. Familien verabreden sich und starten in der Altersklasse 0-99 Jahre, damit Oma und Opa auch dabei sind. Mannschaften bilden ein Team. Los geht`s!

Alle Infos zum Wettbewerb sind auf der LSB-Website zu finden.

Lest die Beschreibung für die App und den Wettbewerb genau durch, bevor ihr die Anmeldung startet. Achtet darauf, dass unter Verein „Haaner TV“ und unter Verbandzugehörigkeit „Stadt Haan“ eingetragen wird.  

Gebt uns Bescheid, wenn ihr ein Team gründet. Wir freuen uns auf zahlreiche sportliche Konkurrenz 😊.

Eure Astrid Siebert und Ulrike Vossieg

Ulrike Vossieg mobil: 0176 – 56 55 43 78 / vossieg.ulrike@haaner-tv.de
oder Astrid Siebert mobil: 0177-5366885 / astridsiebert@arcor.de

HTV-Vereinsshop für Sportkleidung In Kooperation mit dem Druckhaus Boeken haben wir einen HTV-Vereinsshop ins Leben gerufen.

HTV-Vereinsshop für Sportkleidung In Kooperation mit dem Druckhaus Boeken haben wir einen HTV-Vereinsshop ins Leben gerufen.

Durch einen Sponsorenkontakt der Handballabteilung mit dem Druckhaus Boeken in Leverkusen konnten wir eine weitere Kooperation eingehen und einen HTV-Vereinsshop gestalten.

www.haaner-tv.de/shop

In vielen Abteilungen werden von Zeit zu Zeit Sammelbestellungen durchgeführt. Diese betreffen jedoch meist nur ein bestimmtes Kleidungsstück wie Shirts, Socken oder Hoodies. Neue Mitglieder, die nach der Sammelbestellung hinzukommen, müssen meist länger auf die nächste Bestellung warten. Immer wieder kam in der Vergangenheit mal der Gedanke auf, unseren Mitgliedern die Möglichkeit zu schaffen, einheitliche Vereinsbekleidung individuell über einen eigenen Shop auf der Homepage zu erwerben.

Ab sofort können wir nun in Kooperation mit dem Druckhaus Boeken einen HTV-Vereinsshop anbieten, bei dem jedes Mitglied individuell aus einer meist mit dem Vereinslogo versehenen Auswahl von Vereinskleidung bestellen kann. Wer möchte, kann teilweise seinen Namen oder einen Text mit aufdrucken lassen. Natürlich dürfen nicht nur die Mitglieder selber bestellen, sondern auch Omas, Opas, Tanten und Onkel etc., die noch ein tolles Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk suchen.

Inhaber Sascha Boeken zeigt sich bereit, künftig auf Wunsch des Vereins ggf. weitere Produkte mit aufzunehmen. Die Abwicklung erfolgt direkt mit der Druckerei, die Bestellung wird nach Hause geschickt – ab einem Mindestbestellwert von 30 Euro versandkostenfrei. Alternativ können natürlich auch jetzt Sammelbestellungen für ein ganzes Team durchgeführt werden und die Ware auf Wunsch auch vor Ort in Leverkusen abgeholt werden.
Von einigen Hauptartikeln wird der Verein Mustersätze erhalten, die von den Abteilungen zur Anprobe ausgeliehen werden können.

Natürlich bietet das Druckhaus Boeken auch weitere Druckerzeugnisse an, und freut sich über Bestellungen. Wir danken Herrn Boeken, der zudem noch unsere Handballabteilung sponsert und uns nun auch mit einer Anzeige in der Vereinszeitung unterstützt, für seine Kooperation und wünschen uns, dass der HTV-Vereinsshop bei unseren Mitgliedern positiv angenommen wird und wir als Verein künftig geschlossener durch einheitliche Vereinskleidung über alle Abteilungen hinweg auftreten können.

 

 

Weihnachtsbaum-Verkauf am 18.12.2021 Frisch geschlagene Weihnachtsbäume aus dem Sauerland.

Weihnachtsbaum-Verkauf am 18.12.2021 Frisch geschlagene Weihnachtsbäume aus dem Sauerland.

Das Warten ist vorbei: es gibt wieder HTV-Handball-Weihnachtsbäume!

Ein trauriger Dezember war das vor einem Jahr: keine Handballspiele, Training vor dem Laptop oder Tablet mit einem vor der schlechtauflösenden Kamera herumzappelnden Trainer, keine Mannschafts-Weihnachtfeiern. Aber das Schlimmste: kein gespanntes Warten – alte Hasen hatten schon die Glühwein- oder Kaffeebecher in der Hand -, kein Kommando um Punkt 10:00 Uhr: „Jetzt geht’s los, jeder nur einen!“, kein bewunderndes Ahhhh, wenn unsere Jungs von der 1. Herren ratzfatz Baum für Baum gekonnt einnetzten: Ja, seit gefühlten Jahrzehnten das erste Mal kein Weihnachtsbaumverkauf des Förderverein der Handballer. Alles wegen dieser vermaledeiten Pandemie! Mit großer Disziplin und aus Überzeugung, richtig zu handeln, haben wir die CORONA-Regeln konsequent befolgt und den Weihnachtsbaumverkauf 2020 abgesagt.

Und jetzt die Frohe Botschaft: das Warten hat ein Ende.

Am 18.12.2021 ab10:00 Uhr gibt es wieder den traditionellen, legendären Verkauf von frisch geschlagenen Weihnachtsbäumen aus dem Sauerland zu fairen Preisen auf dem Parkplatz der HTV-Turnhalle.

Und wir hoffen, dass uns bis dahin die Pandemie nicht noch einen Strich durch unsere positive Rechnung macht.
Das können wir in diesem Jahr auf Grund der pandemischen Lage leider nicht anbieten.

Plakat Weihnachtsbaumverkauf 2021

Zur Erinnerung und für alle Neuen: die Handballerinnen und Handballer holen die frisch geschlagenen Bäume einen Tag vor dem Verkauf (frischer geht`s wirklich nicht) selbst aus dem Sauerland, führen den Verkauf und auf Wunsch den Bringdienst der Bäume komplett selbstständig durch. Träger der Veranstaltung ist der FDH, der FÖRDERVEREIN DER HANDBALLER.

Und was macht der Förderverein genau? Die Handballabteilung des HTV ist eine  Gemeinschaft mit einer  ausgewogenen Mischung aus Idealismus, sozialer Verantwortung und leistungsorientiertem Mannschaftssport. Um diese Aufgabe zu erfüllen und ein attraktives, zeitgemäßes Sport- und Freizeitangebot bieten zu können, müssen heutzutage mehr und mehr finanzielle Verpflichtungen eingegangen werden, die durch angemessene Mitgliedsbeiträge, Zuschüsse des Stammvereins und Einnahmen aus sportlichen Veranstaltungen nicht vollständig abgedeckt werden können.

Hier Mittel zu generieren ist die Grundidee unserer Aktivitäten im Förderverein, der durch seine finanzielle Unterstützung Lücken schließt und vor allem zusätzliche Perspektiven eröffnet: in besonderen Maße für den Bereich der Jugend- und Nachwuchsarbeit – beispielsweise durch die Unterstützung der Jugendfahrten. Und deshalb verkaufen wir dieses Jahr wieder Weihnachtsbäume.

Wir freuen uns auf Euren Besuch, auf viel Spaß beim Aussuchen, auf ein wenig Klönschnack, da wir uns ja vielleicht doch länger nicht gesehen haben, kurz: auf einen schönen Samstag.

Reinhard Herder / AL Handball

Kontakt: fdh@haanertv-handball.de
Bankverbindung / Spendenkonto: Stadt-Sparkasse Haan / IBAN DE29 3035 1220 0091 3106 31

Lotta gewinnt Ninja Warrior Germany Kids 2021 Unsere Lotta hat es geschafft und den Titel geholt!

Lotta gewinnt Ninja Warrior Germany Kids 2021 Unsere Lotta hat es geschafft und den Titel geholt!

Es ist eine unglaubliche Leistung! Wer die 2. Staffel der Sendung Ninja Warrior Germany Kids verfolgt hat, hat mit offenem Mund vor dem Fernseher gesessen und die Kinder bewundert, die mit unglaublichen sportlichen Leistungen den Ninja-Parcours bezwungen haben. Jeder, der sich auf dem Spielplatz mal an ein Klettergerüst gehängt hat, weiß, wie hoch die sportliche Leistung der Athleten zu bewerten ist. Umso stolzer sind wir, dass die Siegerin der Sendung aus den Reihen des Haaner TV kommt.
Lotta ist Mitglied in den Abteilungen Leichtathletik und Handball und hat sich mit großartigen Leistungen am Ende den Sieg erkämpft.

Ihren Sieg konnte sie dann am 31.10.2021 gebührend feiern. In der Aula des Gymnasiums Haan haben Familie und Vereins-Kolleg*innen ein Public Viewing der Final-Show organisiert. Dort konnte sie auch erstmals den von Moderator Arnd Vossieg überreichten Siegerpokal aus der im Sommer aufgezeichneten Sendung öffentlich präsentieren. Eine super Leistung, die alle in der Aula des Gymnasiums flashte.

Herzlichen Glückwunsch!

Hier auch ein Artikel im Haaner Treff.

 

  
Neue Korbjäger und Korbjägerinnen gesucht! Die Basketballer suchen Zuwachs bei den Kindern ab 11 Jahren und den Herren.

Neue Korbjäger und Korbjägerinnen gesucht! Die Basketballer suchen Zuwachs bei den Kindern ab 11 Jahren und den Herren.

Endlich wieder Basketball – unter diesem Motto sind große und kleine Basketballfans seit einigen Wochen wieder in den Sport-hallen am Werk und suchen Zuwachs.

In der Basketballabteilung wird mit dem Wiederbeginn des Kontaktsports fleißig an Athletik, Wurf- und Dribbeltechnik sowie Spieltaktik gearbeitet. Um den Wiedereinstieg zu erleichtern, wurden brandneue Bälle für Jugend- und Seniorenbereich angeschafft.

Trainer Sayed freut sich sehr darauf, motivierte Korbjägerinnen und Korbjäger ab 11 Jahren in der Halle begrüßen zu können und hat extra eine neue Trainingsgruppe ins Leben gerufen, die Montags und Samstags in der Steinkulle die Grundlagen des Basketballspiels erarbeitet.

Auch Herrencoach Jesse sucht nach neuen Gesichtern zur Unterstützung der Herrenmannschaft. Dabei ist es völlig egal, ob bereits Erfahrungen im Basketballspiel gemacht wurden. Wichtig ist, Spaß am Sport und Gute Laune mitzubringen. Ziel ist eine Teilnahme an Kreisspielbetrieb und Turnieren in der Umgebung ab Herbst.

Neugierig geworden?

Dann meldet euch einfach unter basketball@haaner-tv.de oder direkt bei den Trainern, alle Infos gibt’s im Sportprogramm und
hier auf unserer Website.

Leitung für Baby-Krabbelgruppen gesucht! Wir suchen eine Gruppenleitung für die Kurse Donnerstag Vormittag.

Leitung für Baby-Krabbelgruppen gesucht! Wir suchen eine Gruppenleitung für die Kurse Donnerstag Vormittag.

In unseren Krabbelgruppen werden Eltern und ihre Babys durch das erste Lebensjahr begleitet. Mit Spiel, Spaß, Austausch und Raum, um die Welt zu entdecken.
Mit bedürfnisorientierten Spiel- und Bewegungsanregungen wird die Entwicklung der Kinder unterstützt. Ab der sechsten Lebenswoche können sich in dieser Gruppe Eltern miteinander austauschen, Kontakte knüpfen, erhalten kreative Spielanregungen für zu Hause und werden in Ihrer aktuellen Situation begleitet.

Wir suchen eine Gruppenleitung für die Kurse Donnerstag Vormittag (2 Gruppen, je 1,25 Std.).

Weitere Infos in der Geschäftsstelle bei Tanja Dusso unter 02129/55 56-10 oder babysport@haaner-tv.de.

Wir freuen uns auf Bewerbungen!

Wir suchen Übungsleiter & Helfer! Für unsere Turn- & Spielgruppen, sowie den Abenteuersport.

Wir suchen Übungsleiter & Helfer! Für unsere Turn- & Spielgruppen, sowie den Abenteuersport.

Die Abteilung Kindersport ist ein elementarer Bestandteil unserer Vereinsarbeit. Wir legen großen Wert darauf, den Kindern ein breites Sportangebot anbieten zu können. Von der Krabbelgruppe über Eltern-Kind-Turnen, die Turn- & Spielgruppen, den Abenteuersport bis hin zu den spezifischen Sportarten ist für jedes Alter etwas dabei.

Wir suchen nun Übungsleiter und Helfer für unsere Turn- & Spielgruppen für Kinder von 3-5 Jahren und für den Abenteuersport für Kinder von 5-7 Jahren.

Mittwochs 15:00 – 16:00 Uhr (Kinder von 3-5 Jahren)
Donnerstags 16:00 – 17:00 Uhr (Kinder von 5-7 Jahren)
Freitags 14:45 – 15:45 Uhr (Kinder von 3-5 Jahren)

Für weitere Details und Fragen, meldet euch in der Geschäftsstelle bei Anja Havenstein unter 02129/55 56-11 oder kontakt@haaner-tv.de.

 

Traut Euch! Wir freuen uns über eure Unterstützung!

Neuer BFDler Nik Düllmann beim HTV Herzlich willkommen beim HTV: Nik hat im Herbst sein BFD gestartet.

Neuer BFDler Nik Düllmann beim HTV Herzlich willkommen beim HTV: Nik hat im Herbst sein BFD gestartet.

Nachdem wir Nick Nelson aus seinem BuFDi-Jahr verabschieden mussten, dürfen wir nun Nik Düllmann zu seinem Freiwilligendienst im HTV begrüßen.

Hier stellt er sich kurz vor:

„Ich bin Nik Düllmann, 17 Jahre alt und komme aus Düsseldorf. Dieses Jahr habe ich meine mittlere Reife bestanden und bin zu dem Entschluss gekommen, einen Freiwilligendienst im Sport beim HTV zu beginnen. In meiner Freizeit liebe ich es zu Skaten und mich mit Freunden zu treffen. Zudem spiele ich zweimal pro Woche Tischtennis im Verein.

Was mich ausmacht ist mein Teamgeist, mein Ehrgeiz und meine Neugier. Ich bin der festen Überzeugung, dass ich den anstehenden Herausforderungen gewachsen bin und ich trotz der Pandemie viel Spaß haben werde. Ich freue mich auf den HTV.“

Auch wir freuen uns, Nik in unserem Team begrüßen zu dürfen!

Abschied vom BFDler Nick Nelson Ein Abschiedsbericht von Nick über sein BFD-Jahr beim HTV.

Abschied vom BFDler Nick Nelson Ein Abschiedsbericht von Nick über sein BFD-Jahr beim HTV.

Wie jedes Jahr hat der HTV einen BFDler oder einen FSJler.
Glücklicherweise durfte ich dieses Jahr der HTV-Bufti sein. Mein Jahr im Verein begann schon in der Corona Zeit, im September letzten Jahres.

Nick im CityFitIch wurde, wie vorher besprochen, erst im City-Fit eingesetzt. Ebenfalls habe ich beim Feriensport, Baby-Turnen und beim Kindersport geholfen und dort viele Eindrücke gesammelt, welche allesamt sehr positiv waren. Kurz danach habe ich auch bei der Leichtathletikabteilung ausgeholfen, zuerst als Helfer, später dann auch als Trainer.

Kurz vor dem zweiten Lockdown habe ich den Übungsleiter-C Schein absolviert, welcher angenehmer Weise in der HTV-Halle stattgefunden hat. Eine Woche lang habe ich mit anderen Interessenten die Übungsleiter-Ausbildung absolviert und dann an einem folgenden Wochenende die Prüfung erfolgreich absolviert. Danach konnte ich den Kindersport sowie Leichtathletik selbst als Trainer absolvieren.Nick in der Presse

Leider war es zu meiner Zeit so, dass der HTV durch Corona lange keinen Sport anbieten durfte. Im CityFit aber auch nicht in den anderen Abteilungen des HTV. Während des Lockdowns habe ich mit meinem Kollegen Kevin Weihrauch das CityFit auf Vordermann gebracht, in den Außenanlagen des HTV Unkraut beseitigt, gestrichen, renoviert und aufgeräumt und vieles mehr. Da der Lockdown länger andauerte als zunächst gedacht, wurden dann Zoom-Kurse aus dem City-Fit angeboten, wobei ich für die Technik zuständig war.

Außerdem habe ich selbst Angebote, wie z.B. Quarantänesport für Schulklassen oder auch nachmittags für Kinder, die eine sportliche Beschäftigung im Lockdown zu Hause brauchten, angeboten. Meinen Freiwilligendienst hatte ich mir zu der Zeit natürlich ein bisschen anders vorgestellt, aber man musste das Beste aus dem Lockdown und der Pandemie machen.

Im Jahr 2021 ging es dann zuerst wieder mit der Leichtathletik los. Zu Beginn dufte erst eine begrenzte Anzahl Kinder teilnehmen, aber mit dem Fall der Inzidenz konnten wieder bereits vor dem Sommer so viele Kinder kommen, wie wollten. Nach der Aufhebung des Lockdowns ging alles wieder sehr gemächlich los. Die Anzahl der Mitglieder im CityFit stieg erst langsam an, da viele sich noch nicht direkt in Kontakt mit mehreren Menschen begeben wollten. Mit der Zeit sind wir aber zu den gewünschten Zahlen zurückgekehrt.

Meine Highlights in diesem Jahr waren auf jeden Fall das Zusammenarbeiten mit Kindern, sowie neue Erfahrungen zu sammeln im Gesundheitssport und im Sport generell. Durch den BFD hat sich mein Wunsch in Zukunft auch im Bereich Sport tätig zu sein verfestigt.

Beim HTV wurde ich wie in eine Familie aufgenommen. Alle waren sehr nett, sehr zuvorkommend und haben mir das Gefühl vermittelt, dass man beim HTV gebraucht wird, und dass alle einem vertrauen und sich auf einen verlassen. Mit meinen Vorgesetzten und Kollegen habe ich mich sehr gut verstanden und wir konnten uns untereinander gut austauschen.

Nick Nelson

*********

Lieber Nick,

du warst für uns eine super Unterstützung in diesem besonderen Jahr. Wir danken dir sehr und wünschen dir für deine Zukunft viel Erfolg bei deinem Lehramt-Studium und alles Gute auf deinem weiteren Lebensweg. Bleib gesund und pass auf dich auf!

HTV-Vorstand, Mitarbeiter*innen und das HTV-Team

 

Nicks letzter Tag // 4 Jahre – 4 BuFDis (v.l.: Erik, Simon, Nick, Nik)

 

Ganztags-Feriensport im August 2021 In der 6. Sommerferienwoche fand in der HTV-Halle Feriensport statt.

Ganztags-Feriensport im August 2021 In der 6. Sommerferienwoche fand in der HTV-Halle Feriensport statt.

Eine Woche voller Spiel und Spaß unter der Leitung von Diplom-Sportlehrerin Andrea Dickel für die 6- bis 12-Jährigen.

Die fünf Tage begannen mit einer Vorstellungsrunde, wobei sich die meisten Kinder schon untereinander kannten. Darauffolgend wurden mehrere Kennenlern-Spiele angeboten, wie z.B. Zombieball etc. Weiterhin lag der Schwerpunkt auf Turnen – Bodenturnen aber auch Turnen an Geräten. Der erste Tag war für die Übungsleiter*innen und Helfer*innen ein Tag um die Stärken, aber auch die Schwächen der Gruppe herauszufinden, wobei sich sehr schnell herausstellte, dass die Gruppe sehr sportlich war und Spaß an Bewegung hatte.

 

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen des Turnens. Wie jeden Morgen gab es auch an diesem Tag wieder ein Aufwärmspiel. Darauffolgend ging es weiter zum Bodenturnen. Zuerst wurde die Vorwärtsrolle mit Vorübungen geübt, danach die Rückwärtsrolle und zu guter Letzt der Handstand. Dies alles wurde dann in eine Art Parkour mit Bänken geübt. Wie jeden Mittag um 12:00 Uhr gab es dann ein angeliefertes warmes Mittagessen. In der zweiten Hälfte gab es einen kleinen Parkour, wo das Gelernte nochmal angewendet wurde, hinzu kam noch ein Trampolin, welches außerordentlich begehrt war.

Am Mittwoch drehte sich alles um den Ball. Highlights waren an diesem Tag Kegelfußball in vielen Varianten, Kegelklauen, Völkerball ebenfalls variantenreich und Brennball. Viele dieser Spiele wurden in der Woche nochmals gespielt, da die Kinder viel Spaß an diesen Spielen hatten und diese unbedingt nochmal durchspielen wollten.

Für den Donnerstag war das Motto „Leichtathletik“. Zum Aufwärmen wurde es anstrengender als sonst. Zu Beginn wurde mit einem 15-minütigen Dauerlauf gestartet. Danach ging es direkt flott weiter mit dem Siebentage-Rennen in mehreren Variationen. Nach dem Mittagessen wurde dann noch Kettenfangen gespielt, bevor es noch zum Highlight dieses Tages nämlich die Schnitzeljagd und Takeshis Castle kam.

Am letzten Tag durften sich die Kinder die Spiele wünschen. Dies waren Kegelklauen, Kegelfußball, Geierball. In der zweiten Hälfte des Tages wurde nochmal ein Parkour aufgebaut, wo die Kinder noch einmal die Geräte benutzen konnten, welche sie wollten. Wieder sehr begehrt war das Trampolin. Hier wurde Vorwärts- sowie Rückwärts-Salto geübt. Zum Schluss gab es als Überraschung noch ein Eis für jedes Kind.

Abschließend kann man sagen, dass es eine sehr gelungene Woche mit vielen Highlights war. Das Team um Andrea Dickel, Nik Düllmann, Simon Palitza, Julia Eggert und Nick Nelson hatten ebenfalls viel Spaß und freuen sich schon heute aufs nächste Jahr.

Ein großes Dankeschön an das HTV-Team um Andrea mit Nick, Julia, Nik und Simon.

Ihr wart super!