Die Volleyballabteilung des HTV startet mit Schulbeginn mit weiteren zuvor coronabedingt eingestellten Angeboten. Während die beiden Ligamannschaften sowie die Hobby-Senioren am Donnerstag bereits in den Ferien erste Trainingseinheiten in der HTV-Halle absolviert haben, können nun auch die Mittwochs-Volleyballer wieder in die Halle Bollenberg. Auch das Ligatraining in der Halle Adlerstraße am Montag kann wieder starten.

Ebenfalls am Bollenberg startet ab dem 25.08.2020 wieder jeden Dienstag um 18.00 Uhr das Jugend-Training für Jungs und Mädchen ab ca. 12-18 Jahren. Da die max. Personenzahl aufgund der HTV-Coronaregelungen auf 16 Personen beschränkt ist, können zunächst nur 14 Spieler*innen am Training teilnehmen. Daher ist eine vorherige Anmeldung bei Holger Weiss zwingend erforderlich. Vorrangig werden Spieler*innen berücksichtigt, die nicht zusätzlich in einem Ligateam spielen.

Zudem sind von allen Gruppen weitere Hygiene-Regeln einzuhalten: Ihr kommt bitte möglichst bis auf die Schuhe schon umgezogen zur Halle und betretet die Halle mit eurem Mund/Nasenschutz zusammen mit dem Trainer erst, wenn alle Teilnehmer der vorherigen Sportgruppe die Halle verlassen haben. Gruppenbildungen vor der Halle sind zu vermeiden und Mindestanstände einzuhalten. Nach einer Handdesinfektion mit von euch mitgebrachtem Desinfektionsmittel wechselt ihr bitte die Schuhe in der Halle und könnt den Mund/Nasenschutz abnehmen. Es werden Teilnehmerlisten mit euren Telefonnummern zur Kontaktverfolgung geführt. Kontaktflächen wie Bänke und Pfosten werden am Ende des Trainings desinfiziert. Begrüßungsrituale und Abklatschen etc. sind im Training zu vermeiden und Abstände soweit möglich einzuhalten. Nicht zuvor angemeldete Personen dürfen die Halle und die Trainigsfläche NICHT betreten.

Wir freuen uns auf den Wiedereinstieg ins (etwas eingeschränkte) Training und hoffen bald wieder zu einem geregelten Volleyballbetrieb zu gelangen.