Stand: 30.10.2020

Erneute Einstellung des Sportbetriebs ab dem 2. November 2020

Die Bundesregierung und die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten haben am 28. Oktober 2020 entschieden, zur Unterbrechung der Corona-Infektionsdynamik erneut sämtliche Sportangebote, beginnend mit dem 2. November 2020 und zunächst begrenzt bis Ende November 2020, zu untersagen. Inzwischen liegt auch die entsprechende Coronaverordnung des Landes NRW vom 30.10.2020 vor. Auch im HTV muss somit bis zu diesem Zeitpunkt der komplette Sport-, Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb ruhen.

Wir alle bedauern das neuerliche Schließen unseres gesamten Sportbetriebes außerordentlich. Allerdings sehen auch wir die aufgrund der rasant ansteigenden Infektionen beschlossenen Maßnahmen der Verantwortlichen im Bund und in den Ländern als alternativlos an. Es ist wichtig, Kontakte zu reduzieren, damit unser Gesundheitswesen nicht in kurzer Zeit an seine Grenzen stößt.

Wir stellen unseren Sportbetrieb daher wieder ab dem 02.11.2020 ein. Diese neuerliche Schließung trifft uns alle hart. Wir als Verein können zumindest vorübergehend keinen Sport mehr anbieten, unsere Übungsleiter, Trainer und Helfer sind weitgehend zur Untätigkeit gezwungen und eure individuellen sportlichen Ziele und ggf. die eurer Trainingsgruppen werden beschnitten.

Ob wir den Sportbetrieb im Dezember wirklich wieder aufnehmen können, wird sich erst in den nächsten Wochen entscheiden. Möglicherweise wird das Verbot zeitlich verlängert, möglicherweise wird es auch in den nächsten Monaten immer wieder kurze Einschränkungen geben. Wir hoffen aber, dass die politische Maßnahme Wirkung zeigt und sich die HTV-Tore Anfang Dezember wieder für euch öffnen.

Ähnlich wie im Frühjahr dieses Jahres müssen wir die Mitglieds- und Abteilungsbeiträge weiter von euch einziehen. Wie wir euch schon in den letzten Vereinszeitungen berichtet haben, bewegen wir uns als gemeinnütziger Verein in einem engen rechtlichen Geflecht. So sind insbesondere Beitragserstattungen an Mitglieder nicht erlaubt. Wir verlieren sonst unseren gemeinnützigen Status, was dem Verein nachhaltig schaden würde.

Lasst uns bitte wie im Frühjahr gemeinsam an einem Strang ziehen und dieser Krise trotzen. Mit der Fortdauer eurer Mitgliedschaft setzt ihr ein gutes Zeichen. Wir als Vereinsverantwortliche werden weiter alles dafür tun, den Verein durch diese ungewöhnlich schwierige Zeit zu führen.

Bleibt bitte gesund.

Haaner Turnverein 1863 e.V.
Vereinsvorstand, Geschäftsführung und sportliche Leitung

 

 

Die nachfolgenden Infos gelten NICHT für die Zeit der erneuten vorübergehenden Einstellung des Sportbetriebs im November 2020:

Trotz Corona ist das Sporttreiben im CityFit und in den HTV-Abteilungen größtenteils wieder möglich!

Alle HTV-Sportangebote sind derzeit coronabedingt gemäß der Sicherheitsvorgaben platzmäßig und inhaltlich begrenzt. Wir bitten um Verständnis, wenn die ausgewiesenen Sportangebote ausgebucht sind und wir keine zusätzlichen Teilnehmer zulassen können. Wir sind zuversichtlich, dass unsere Mitglieder die besondere Lage, in der sich der Verein weiterhin befindet, verstehen und verantwortlich mit der Situation umgehen werden.

In allen HTV-Abteilungen wird wieder trainiert. Weiter unten findest Du eine Auflistung, wie der Stand in der jeweiligen Abteilung ist. In den meisten Fällen ist für das Besuchen des Trainings eine Abstimmung mit dem Abteilungsleiter notwendig.

Im CityFit kannst du nach telefonischer Anmeldung, zeitlich begrenzt auf der Trainingsfläche trainieren. Auch wöchentlich wiederkehrende Termine können fixiert werden. Außerdem bieten wir ein abwechslungsreiches Kursprogramm an, welches ebenfalls nach telefonischer Anmeldung besucht werden kann. Details findest Du unter www.cityfit-haan.de.

Unser YouTube-Kanal bietet weiterhin die Möglichkeit ganz individuell Sport zu Hause zu treiben. Den HTV-YouTube-Kanal findet ihr hier.

Anmelde-Hotline in der Coronazeit: 02129/56550 von 10-14 Uhr (Montag bis Freitag).

 

 

Allgemeine HTV Hygiene- und Sicherheitsregeln!

Wir bitten unsere Mitglieder gemeinsam mit den Übungsleitern weiter sehr streng auf die Einhaltung insbesondere der folgenden Auflagen zu achten, selbst wenn sie stellenweise übertrieben erscheinen mögen – zeigt Verantwortung:

• Bitte haltet beim Warten vor der Sportstätte, in der Sportstätte und beim Verlassen mindestens 1,50 m Abstand.
• Tragt eine Mund-Nasen-Bedeckung (schon vor der Sportstätte bis und ab Platz des Sporttreibens).
• Betreten der Sportstätte erst, wenn die vorherige Gruppe die Sportstätte vollständig verlassen hat und etwaige Kontaktflächen desinfiziert wurden. Kontakte der Trainings-gruppen im Eingangsbereich vermeiden, falls gleiche Zugänge genutzt werden müssen.
• Vor Betreten der Sporthalle die Hände gründlich waschen oder desinfizieren (die Mitglieder sollen dafür eigenes Desinfektionsmittel mitbringen).
• Möglichst in Sportkleidung kommen und Sportschuhe für drinnen mitbringen – gerne auch Hygienehandschuhe nutzen.
• Saubere, lesbare Führung von Teilnehmerlisten und unverzügliche Weitergabe an die Geschäftsstelle.
• Umkleiden und Duschen nur im Ausnahmefall nutzen – danach Kontaktflächen mit Flächendesinfektion desinfizieren.
• In die Armbeuge husten und niesen. Nicht mit den Händen ins Gesicht fassen.
• Eigene volle Trinkfalsche (nicht Glas) sowie Handtuch mitbringen und nicht gemeinsam nutzen.
• Soweit möglich gute Durchlüftung der Sportstätte.
• Für den Kontaktsport und den Liga- und Wettkampfbetrieb gelten die jeweiligen modifizierten und genehmigten Regeln. Aber auch hier gelten soweit möglich die o.g. Regeln und die Aufforderung den Kontakt so weit wie möglich zu minimieren.
• Abweichend kann es in Einzelfällen zu Sonderregelungen kommen, die eindeutig mit der Sportlichen Leitung abgesprochen sein sollen.

Bitte kommt 14 Tage nicht zum Training und betretet nicht die HTV-Sportstätten, wenn ihr Kontakt zu Covid19-Erkrankten hattet oder in einem Risikogebiet wart. Bitte kommt nicht, wenn ihr untenstehende bekannte Symptome aufweist bis ihr 24 Stunden symptomfrei seid:

• Allgemeines Krankheitsgefühl, Kopf- und Gliederschmerzen
• Fieber
• (Trockener) Husten
• Halsschmerzen
• Geschmacks- u./oder Riechstörungen
• Schnupfen (Rhinitis)
• Übermäßiges Kältegefühl
• Durchfall
• Atemnot

Bei Symptomen bitte telefonisch an den Hausarzt wenden. Dieser schätzt ein, ob eine Covid19-Erkrankung vermutet wird und kann weiteres medizinisch Notwendiges veranlassen.

Der HTV-Vereinsführung ist die Einhaltung der vom HTV gemeinsam mit der Stadt Haan festgelegten Corona-Regeln im Sportbetrieb, im Training und an den Spieltagen sehr wichtig. Selbst wenn sie stellenweise übertrieben wirken mögen.

Bitte haltet Euch an die Hygiene- und Sicherheitsregeln, um die Risiken zu minimieren!
Danke für euer Mitwirken und bleibt gesund.

 

Badminton

Badminton können Kinder ab 10 Jahre sonntags von 14.45 bis 16.15 Uhr in der HTV-Halle und Erwachsene freitags von 20.00-22.00 Uhr in der Sporthalle Walder Straße spielen.

Babysport

Es wird wieder gekrabbelt. Unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften, finden unsere Krabbelgruppen wieder statt. Der Start neuer Gruppen und die Belegung der laufenden Gruppen wird über die Website bekannt gegeben.

Basketball, Handball und Prellball

Die Ballsportarten haben ein Corona-Nutzungskonzept erstellt. Seit den Sommerferien ist die Wiederaufnahme des Ballsportbetriebs in den städtischen Hallen angelaufen. Die Aufteilung der Mannschaften erfolgt durch die Abteilungsleitungen.

Cheerleading

Die Abteilung Cheerleading führt ihr Training seit Mitte Juni unter Einhaltung der geltenden Richtlinien in den städtischen Hallen durch.

Funktionelle Gymnastik

Es finden mehrere Angebote zur Funktionsgymnastik vormittags und abends in der HTV-Halle, Halle Steinkulle und Bollenberg statt. Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger telefonischer Anmeldung bei der HTV-Hotline Tel.: 02129-56550 (montags bis freitags von 10.00 bis 14.00 Uhr) möglich.

Kampfsport

Der Kampfsport vom HTV hat ebenfalls seinen Sportbetrieb mit Judo für Kinder, altersgemäß gestaffelt ab 4 Jahren, aufgenommen. Aikido ab 10 Jahren und ab 18 Jahren sind nach den Sommerferien gestartet. Kickboxen wird in diversen Altersklassen gesplittet, inklusive eines Familienangebotes sonntags von 16.30-18.15 Uhr, in der HTV-Turnhalle angeboten.

Kinderturnen

Die Turn- und Spielgruppen werden ab dem 17.08.2020 und das Eltern-Kind-Turnen ab dem 24.08.2020 wieder aufgenommen. Für alle Gruppen ist eine telfonische Anmeldung in der Geschäfsstelle erforderlich, da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen ist. Die leicht angepassten Uhrzeiten könnt ihr dem HTV-Sportangebot entnehmen.

Leichtathletik

Auf dem Sportplatz Hochdahler Str. trainiert die Leichtathletik-Abteilung montags und freitags verteilt auf verschiedene Kleingruppen.

Lauftreff

Als sichere Variante „Sport im Freien“ wird der Lauftreff durchgeführt. Weitere Informationen erhaltet ihr über die Ansprechpartnerin der Abteilung.

Parkour

Auch die Parkour-Abteilung hat den Betrieb wieder aufgenommen. Die Teilnahme ist nur für eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich. Bitte kontaktiert den Abteilungsleiter zur Anmeldung und Abstimmung.

Rhythm & Dance

Die Abteilung trainiert seit dem 20.05.2020 unter Einhaltung eines Abteilungs-Coronakonzeptes in Kleingruppen in der HTV-Turnhalle und im Sportraum. Weitere Informationen erhaltet ihr über die Abteilungsleitung.

Rehasport

Der Rehasport ist hat den Betrieb wieder aufgenommen. Die Teilnehmer wurden persönlich informiert. Bei Interesse an einem Neueinstieg, melde Dich bitte im CityFit.

Skigymnastik

Die Skigymnastik findet wieder statt. Dienstags von 19:20-20:20 Uhr. Anmeldung über die Abteilungsleitung.
Das Outdoor-Fahrrad-Training läuft seit Anfang Juni. Weitere Informationen zum Rad-Training erhaltet ihr über die Abteilungsleitung.

Tischtennis

Die Abteilung trainiert montags und freitags unter Einhaltung eines Abteilungs-Nutzungskonzeptes in Kleingruppen in der HTV-Turnhalle. Weitere Informationen erhaltet ihr über die Abteilungsleitung.

Trampolin

Trampolin startet ab Freitag, den 14. August und läuft zu Schulbeginn wieder regelmäßig montags, dienstags und freitags in vorgeplanten Kleingruppen.

Volleyball

Beim Volleyball trainieren wieder alle Gruppen unter Kontaktsportregeln zu den bekannten Zeiten laut Sportangebot. Auch der Ligabetrieb ist wieder mit 2 Teams gestarte. Da wir derzeit mit eingeschränkter Teilnehmerzahl trainieren, ist in manchen Gruppen eine vorherige Anmeldung zum Training nötig. Bitte ggf. Kontakt zum Trainer oder der Abteilungsleitung aufnehmen.